M's Carservice
Ihr Meisterbetrieb für Fahrwerktechnik und Achsvermessung

Die Fahrwerkseinstellung

Umgangssprachlich auch Achsvermessung oder Spureinstellung genannt. 

Bei einer verstellten Achsgeometrie liegen die Reifen nicht optimal auf der Fahrbahn und verursachen eine ungleichmäßige Abnutzung der Reifen, sowie einen erhöhten Benzinverbrauch. 

Eine regelmäßige Achsvermessung sorgt für mehr Sicherheit, mehr Fahrkomfort und mindert den Reifenverschleiß. 

Vermessen wird bei uns wie im Rennsport, mit einer optischen Koch Laser Achsmessanlage. Sehr genau und ohne metallischen Kontakt sehr Felgen schonend bis zu einem Felgendurchmesser von 22 Zoll. 




Die Radlasteinstellung 

Wir sind im Besitz einer modernen 4-Punkt Radlastwaage. Durch diese lassen sich Gewindefahrwerke professionell abstimmen.

Einige sind der Meinung, die Anpassung des Gewindefahrwerkes von der Radmitte zur Kotflügelbördelkante mittels eines Meterstabes einstellen zu können. Das geht nur bedingt. Diese Messung am Kotflügel ist jedoch die denkbar ungünstigste Lösung. In dem Bereich sind die Toleranzen sehr groß. Wenn ein Fahrzeug optisch zum Kotflügel hin gerade aussieht, heißt es noch lange nicht, dass es auch technisch tatsächlich gerade ist. Dies ist nur mittels einer Radlastwaageneinstellung möglich.

Was versteht man unter einer Radlasteinstellung? 

Stell Dir vor Du sitzt auf einem Stuhl ein Bein ist kürzer oder länger als die anderen 3, was passiert? 
Der Stuhl wackelt oder? Dieser Effekt ist am Fahrzeug genau der selbe. Mit einem Gewindefahrwerk ist dieser Effekt auf einer Radlastwaage gut zu beseitigen. Damit Du die gesamten Vorteile Deines Gewindefahrwerkes nutzen kannst. 


    


Setup und Trackday

Du bist öfters auf der Rennstrecke oder besuchst viele Trackdays? Gern übernehmen wir Dein Fahrzeugsetup. Druck und Zugstufen werden eingestellt (sofern möglich), Radlast, Stabilisatoren angepasst, Fahrachsgeometrie auf 'Trackmode' umgestellt usw. 


Frag uns! 


Gefällt mir